Stacks Image 23962






www.angekommen.online ist eine neue Website des Österreichischen Roten Kreuz. Hier finden Menschen auf der Flucht viele Antworten zum Leben in Österreich.
Der entsprechende Ratgeber kann auch als pdf heruntergeladen werden: http://www.roteskreuz.at/uploads/media/Angekommen-web.pdf










Altmünster, 26.02.2016
Frau E. ist in Armenien angekommen.
Durch unseren Kontakt mit ihrer Schwiegertochter in Salzburg werden wir laufend über ihr Befinden informiert.
Mit Hilfe von Amnesty International und der Unterstützung österreichischer PolitikerInnen versuchen wir Frau E. „im Auge zu behalten“ und hoffen, dass ihr nichts zustossen wird.
Damit ist der Zeitpunkt gekommen DANKE zu sagen:
Wir danken den MitarbeiterInnen und UnterstützerInnen unserer Plattform.
Besonders den Medien und ihrer engagierten Berichterstattung, den KollegInnen von „Willkommen in Gmunden“, Erich Hametner, den MitarbeiterInnen der Volkshilfe, unserer Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger und last not least der Polizei Altmünster für ihren respektvollen Umgang mit Frau E.
Wir halten Euch auf dem Laufenden.




Jänner 2016.
Danke an alle Spender, die anlässlich des Todesfalles Dr. Peter Reisenberger für die „Plattform Altmünster für Menschen“ gespendet haben.






Stacks Image 13974
Wir wollen auf die Integrationsstelle IST hinweisen. Unter dem Motto:
„Integration ist … was wir daraus machen!“


ReKI - Regionales Kompetenzzentrum für Integration und Diversität Bezirk Gmunden Volkshilfe Flüchtlings-und MigrantInnenbetreuung Abteilung Kommunale Integration Mag. Miličević Ružica,
Bahnhofstr.14, 4820 Bad Ischl +43 676/8734 7081
ruzica.milicevic@volkshilfe-ooe.at




Stacks Image 14418
Alpbach. Im September 2015 fand ein Vernetzungstreffen von 100 BürgermeisterInnen statt.
Das Ergebnis ist ein „offenes Handbuch“ für Gemeinden mit dem Titel „Wege aus der Asylkrise“.